gesichter & geschichten





"Alexander Baum berichtet über die erfolgreiche Zusammenarbeit. Auf dem Bild v.l.n.r. Salvatore Consagra, Silke Butkus, Alexander Baum. "


Optimale Bedingungen

Baum Immobilien im Interview

Herr Baum: In welcher Branche ist Ihr Unternehmen tätig und seit wann sind Sie erfolgreich am Markt?
A. Baum: Wir sind ein großes Immobilienbüro mit Sitz in Villingen-Schwenningen. Mit mehr als 300 Objekten bieten wir unseren Kunden von Konstanz bis nach Stuttgart eine riesige Auswahl in nahezu jeder Preisklasse an. Seit ca. 25 Jahren sind wir am Markt tätig und in beispiellosem Umfang in der Werbung, gleich ob Print oder Digital, aktiv. Hierfür wurden wir auch mit dem Immobilien-Marketing-Award in Berlin ausgezeichnet.

Wann haben Sie sich für arriva entschieden und wie kam es dazu?
A. Baum: Im Jahr 2007 sind wir mit unserem Post- und Mailingversand zu arriva gewechselt. Ich kann mich erinnern: Wir waren zu dieser Zeit bereits bei einem der Mutterhäuser von arriva regelmäßiger Anzeigenkunde und sind über diesen Weg auf die günstigen Konditionen von arriva aufmerksam geworden.

Nutzen Sie „Massensendungen“ als Versandart? Kennen Sie die Vorteile und Vergünstigungen, die Ihnen dieses Produkt bietet?
A. Baum: Unser Sendungsaufkommen besteht zu einem sehr großen Teil aus Massensendungen, da wir regelmäßig große Mailing-Kampagnen, aber auch gezielte Maßnahmen mit verschiedenen Schwerpunkten durchführen. Mit der umfassenden strukturellen Anpassung des Portfolios von arriva bieten sich uns nun mannigfaltige Möglichkeiten. Nehmen wir z. B. die neuen Vorleistungsrabatte. Da wir bereits seit einigen Jahren über unseren Lettershop die Vorteile der digitalen Datenaufbereitung bei arriva nutzen, können wir durch diese jetzt auch finanziell profitieren, ohne unsere bisherigen Prozesse anzupassen. Der Preis ist bei der Vergabe von Versandaufträgen natürlich ein essentielles Kriterium. Zudem profitieren wir auch von der neuen, feineren Gliederung der Massensendungsprodukte. Damit ist es uns möglich, noch zielgerichteter in die Versandplanung zu gehen.

Was ist das Besondere an der Zusammenarbeit mit arriva?
A. Baum:Ganz klar der Service. Wenn wir Rückfragen haben, kurzfristige Klärungen nötig sind oder Probleme auftreten, steht uns unser Kundenbetreuer Herr Keller immer mit Rat und Tat zur Seite. Auch im Innendienst hat man immer ein offenes Ohr für uns. Ein solch individueller und persönlicher Service ist nicht selbstverständlich. Dies entspricht voll und ganz unserem Verständnis von Service. Denn auch wir leben den Servicegedanken gegenüber unseren eigenen Kunden Tag für Tag.

Würden Sie arriva weiterempfehlen?
A. Baum:Selbstverständlich. Durch ihre jahrelange Erfahrung, den angesprochenen persönlichen Service und die Zuverlässigkeit hat arriva mit Sicherheit für jeden eine Lösung parat.

Herr Baum, vielen Dank für das Interview!