rundblick

Offen für kluge Ideen


Seit vielen Jahren betreibt Offenburg erfolgreich Fahrradförderung, derzeit mit dem fünften Fahrradförderprogramm, das unter anderem auf eine bessere Vernetzung der Radwege zielt. Auch ein Konzept zur Verbesserung des ÖPNV-Angebotes ist in Arbeit. Zudem sollen ab 2015 öffentliche und öffentlich genutze Fahrzeuge an Mobilitätsstationen zusammengeführt werden. Impulse zum Energiesparen im Haushalt setzt die Stadt gemeinsam mit dem BUND Umweltzentrum Ortenau im Projekt „Offenburger verbessern ihre CO2-Bilanz“.

mehr Informationen unter: www.offenburg-klimaschutz.de