Eine Reise durch Südbaden: der Weg des Briefes


1
Christian Heinrich, VWA


Christian Heinrich, VWA

„Wir arbeiten für unseren gesamten Briefverkehr schon länger mit arriva und besonders gerne versenden wir natürlich gute Nachrichten. Das hier ist die Abschlussurkunde für eine unserer Absolventinnen!“

Dienstag, 14.00 Uhr | VWA Freiburg
Die Reise geht los

Die Reise beginnt bei der VWA Freiburg. Die Reisende ist eine Diplomurkunde für Nicole Siber, die erfolgreich den Studiengang Betriebswirtin an der Akademie absolviert hat. Die VWA gehört zu den Geschäftskunden von arriva, deren Sendungen täglich persönlich abgeholt werden.


2




Die Sortiermaschine CRS 3000 von Siemens sortiert 47.000 Sendungen pro Stunde, liest handgeschriebene Adressen und verarbeitet Formate bis DIN C4

Dienstag, 17.30 Uhr | arriva Center Freiburg
Der blitzschnelle Wegweiser

Mit vielen anderen Briefen rauscht die Urkunde durch die Hochleistungssortiermaschine. Die Barcodes des arriva-Labels werden gelesenund in Sekundenschnelle werden die Adressinformationen eingescannt und der Brief ins richtige Fach einsortiert.

3
3



Während die meisten Briefe von der Maschine sortiert werden, bleibt immer noch genug Arbeit für die arriva-Mitarbeiter, wenn es beispielsweise um besonders große Sendungen geht.



Mittwoch, 19.30 Uhr | arriva Center Singen
Während andere schlafen, ist arriva hellwach

Die Urkunde bleibt in guten Händen: im Center in Singen wird sie gegen 23.00 Uhr an ihren Zusteller weitergegeben. Der macht sich noch in der Nacht auf den Weg nach Konstanz.

4


Günther Köhler

“Ich bin nur einmal wöchentlich für arriva unterwegs – aber jedes Mal gerne!”



Donnerstag, 10.00 Uhr | Konstanz
Die Zusteller kennen ihr Gebiet wie ihre Westentasche

Die meisten Zusteller (und Abholer) werden in dem Raum eingesetzt, wo sie selbst wohnen. So gesehen sind zahlreiche arriva Mitarbeiter zwar viel draußen unterwegs, verlassen aber nicht wirklich ihr Zuhause.

5


Nicole Siber

„Wie schön! Gute Noten sehen schwarz auf weiß noch besser aus!“

Donnerstag, 11.30 Uhr | Konstanz
Gut angekommen – freudig empfangen!

Nicole Siber kommt in der Mittagspause kurz nach Hause, öffnet den Briefkasten… und findet dort eine schöne Überraschung: ihre Diplomurkunde wartet schon darauf, ausgepackt und eingerahmt zu werden.

zu Arriva | Impressum